Messdaten
pfeil-rechts_blauBiberach
pfeil-rechts_blauCottbus
pfeil-rechts_blauDetmold
pfeil-rechts_blauHalle
pfeil-rechts_blauHöhenkirchen
pfeil-rechts_blauHohen Neuendorf
pfeil-rechts_blauMarktoberdorf
pfeil-rechts_blauNeumarkt
pfeil-rechts_blauOlbersdorf
pfeil-rechts_blauOverbach
link_enob
link_schule
Plusenergieschulen

Plusenergieschulen werden im Forschungsvorhaben EnEff:Schule als Leuchtt√ľrme bezeichnet. Sie erzeugen √ľber das Jahr betrachtet mehr Prim√§renergie als sie f√ľr Beheizung, L√ľftung, Trinkwarmwassererw√§rmung und Beleuchtung und die daf√ľr notwendige Hilfsenergie ben√∂tigen. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, m√ľssen in einem ersten Schritt die Verluste durch Transmission und L√ľftung drastisch reduziert werden. Dies wird durch einen hohen W√§rmeschutz der H√ľllfl√§chenbauteile, der weitgehenden Eliminierung der W√§rmebr√ľcken sowie durch eine effiziente L√ľftung erreicht. Im zweiten Schritt ist die noch ben√∂tigte Restenergie mit geringen Verlusten ‚Äď m√∂glichst mit erneuerbaren Energien ‚Äď zu erzeugen. Ein Plusenergiegeb√§ude wird durch die Sanierung erreicht, wenn der noch ben√∂tigte fossile Restenergieanteil durch das Geb√§ude selbst erzeugt wird, indem beispielsweise aus Sonnenenergie mittels Photovoltaikmodulen Strom f√ľr die eigene Nutzung oder zur Einspeisung ins √∂ffentliche Netz erzeugt wird. Die energetische Bewertung der Schulen erfolgt gem√§√ü dem in DIN V 18599 angegebenen Rechenverfahren.

 

Die Plusenergieschulen in der √úbersicht

demo-plus_neumarkt Plusenergieschule Willibald-Gluck-Gymnasium Neumarkt i.d.OPf.
demo-plus_lohr Plusenergie Schul- und Sportzentrum Lohr am Main
demo-plus_detmold Sanierung zur Plusenergieschule - Berufskolleg Detmold
demo-plus_halle Plusenergie-Grundschule mit Hort "St. Franziskus" in Halle
demo-plus_hoehenkirchen Plusenergie-Kinderhaus Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Abschlussbericht,
96 Seiten
pdf_punktPDF 3.975 KB
demo-plus_stuttgart-rot Plusenergieschule in Stuttgart-Rot, "Uhlandschule"
Abschlussbericht,
137 Seiten
pdf_punktPDF 18 MB
demo-plus_hohen-neuendorf "Low-Tech" und "Low-Cost" Plusenergie-Grundschule
Hohen Neuendorf
Abschlussbericht,
294 Seiten
pdf_punktPDF 34.27 MB
demo-plus_reutershagen Plusenergieschule Reutershagen, Rostock Abschlussbericht,
393 Seiten
pdf_punktPDF 30.54 MB

 

 

 
© 2013
Fraunhofer-Institut für Bauphysik